Unterscheidet sich Menstruationsblut von Blut?

- min read

Ist Menstruationsblut eigentlich normales Blut? Diese Frage mag auf den ersten Blick komisch wirken. Aber jene, die schon mal eine Regelblutung gesehen haben, wissen, warum sich diese Frage auftun kann.

Verglichen mit dem Blut das durch einen bedauerlichen Messerschnitt im Finger austritt, sieht die Regelblutung nämlich doch anders aus. Und überhaupt sollten wir einfach wissen, woraus die Flüssigkeit besteht, die einmal im Monat aus den meisten Vaginas austritt.

Woraus besteht Menstruationsblut und unterscheidet es sich von normalem Blut?

Etwa die Hälfte der Flüssigkeit besteht aus Blut. Die andere Hälfte besteht aus abgestoßener Gebärmutterschleimhaut, Vaginalsekret und der unbefruchteten Eizelle.

Es ist also nicht bloß Blut, das während der Menstruation aus der Vagina kommt, und sieht deshalb anders aus als “normales” Blut. Eigentlich ist die Menstruationsflüssigkeit ziemlich Nährstoffreich. Was während der Menstruation ausgeschieden wird, ist die Gebärmutterschleimhaut, die sich währen des gesamten Monats auf eine mögliche Schwangerschaft vorbereitet, um ein befruchtetes Ei mit den notwendigen Nährstoffen versorgen zu können.  Darin befinden sich etwa Proteine, Electrolyte, Kalzium und Natrium.

Wie sieht eine normale Periode aus?

Eine “normale” Periode fällt von Person zu Person unterschiedlich aus. Gleich wie jede Vagina und Vulva anders aussehen, sieht auch die Menstruationsflüssigkeit anders aus.

So treten oft Variationen in Farbe und Komposition der Periode auf. Manche haben eine sehr flüssige, hellrote Periode, bei anderen Frauen kann sie dunkelrot, eher bräunlich oder gar schwarz sein und dickflüssig ausfallen.

Wichtig ist, deine Regelblutung zu kennen. Denn deine Regelblutung kann dir wertvolle Infos über deine Gesundheit geben. Ändert sich deine Periode etwa drastisch in Farbe und Konsistenz, so solltest du auf jeden Fall mit deiner ärztlichen Vertrauensperson sprechen.

Abweichungen oder Abnormalitäten kannst du aber nur feststellen, wenn du weißt, was für dich und deine Regel “normal” ist. Du kannst dich etwas besser mit deiner Menstruation auseinandersetzten, in dem du ganz einfach den Überblick behältst: Wie lange ist dein durchschnittlicher Zyklus? Welche Farbe und Konsistenz ist bei dir normal? Hast du oft Blutklumpen in der Periode? Wie stark sind deine Regelschmerzen?

Die Trackingapp Clue und die Menstruationstasse Ruby Cup sind praktische Tools die dir dabei helfen ganz einfach den Überblick zu bewahren.

Sind Blutklumpen in der Periode normal?

Kann es sein, dass du schon einmal „Stücke“ in deiner Periode gehabt hast? Das ist kein Grund zur Panik. Diese Blutklumpen oder Stückchen fühlen sich geleeartig an und sehen erst ein bisschen gruslig aus (fast so wie ein Stück deiner Organe), kommen relativ häufig vor und sind kein Grund zur Panik.

Diese Blutklumpen sind vollkommen normal, vor allem wenn du eine starke Periode hast. Sie entstehen wenn die Menstruationsflüssigkeit zu schnell ausgeschieden wird. Dann haben nämlich die Antikoagulationsstoffe, die normalerweise die Gebärmutterschleimhaut und dickflüssiges Blut auflösen und verdünnen, nicht genug Zeit ihre Funktion zu erfüllen – und du scheidest die geleeartigen Blutklumpen aus.

Auch diese Stücke in der Menstruationsblutung können in der Größe und Form variieren. Sie können länglich sein oder wie ein gr0ßer Batzen aussehen. Manchmal kann es auch einfach so aussehen, als wären Hautfetzen in der Periode, das ist aber „nur“ Gebärmutterschleimhaut.

Warum ekeln sich so viele vor Menstruationsblut?

Warum wird die Regelblutung in der Werbung blau dargestellt? Ist rot etwa zu real? Aber warum sehen wir dann in fast jeder Folge Game of Thrones literweise Blut fließen?

Warum werden in einigen Kulturen und Ländern menstruierende Personen verbannt und diskriminiert? Woher kommt diese Scham, Panik und dieser Ekel vor der Menstruation, wenn es doch das normalste auf der Welt ist?

Die Hälfte der Weltbevölkerung menstruiert und dennoch ist es so Tabu, dass oft nichtmal die menstruierenden Personen wirklich wissen, was während dieser Tage in ihrem Körper vorgeht.

Und das ist ein Problem. Viele junge Mädchen geraten in Panik, wenn sie zum ersten Mal Blutklumpen oder die Stücke der Gebärmutterschleimhaut in ihrem Regelblut sehen. Viele haben Angst, mit ihren FreundInnen oder gar ÄrztInnen darüber zu reden und leiden im Stillen an der Unsicherheit, ob mit ihnen alles stimmt.

Das größte Problem allerdings ist, dass die Regelblutung dir wichtige Indize auf mögliche gesundheitliche Probleme geben kann. Wer also seine Periode nicht kennt, kann auch nicht wissen, was für seinen Körper “normal” ist. And dieser Stelle ist es wichtig anzumerken, dass eine „normale“ Periode von Person zu Person unterschiedlich aussehen kann. Aber gerade deshalb ist es wichtig, deine Menstruationsblutung gut zu kennen, um auf Unregelmäßigkeiten oder Auffälligkeiten schnell reagieren zu können.

Du solltest zumindest für dich selbst wissen, wie bei dir ein normaler Menstruationszyklus aussieht. Ob du deine Erfahrungen mit deinen FreundInnen teilen möchtest, überlassen wir dir. Aber wir legen es dir auf jeden Fall ans Herz. Menstruieren ist das Normalste auf der Welt. Hab also keine Angst offen mit deinen FreundInnen darüber zu sprechen, denn nur so können wir das Tabu und die Scham über etwas ganz normales brechen. Und die Chancen stehen hoch, dass sie sich dann ebenfalls mehr trauen, über ihre Regel zu sprechen.


Further Reading

PMS (Prämenstruelles Syndrom)
Viele Frauen leiden an PMS in den Tagen vor ihrer Periode. Manche PMS Beschwerden können dir den Alltag auch ganz sch...
Read More
Ist PMS (Prämenstruelles Syndrom) Einbildung?
Es kursieren Gerüchte, dass PMS in Wahrheit gar nicht existiert; Krämpfe, Kopfschmerzen, Hormonschwankungen etc. – al...
Read More
Zykluskalender
3 Gründe warum du einen Zykluskalender verwenden solltest: 1. Planen Im Durchschnitt bekommst du deine Regelblutung a...
Read More

Try Ruby Cup with no strings attached

Every Ruby Cup comes with a life-changing Buy One, Give One cup donation and a 100% Money Back Guarantee. Switch size or get a full refund within 120 days, no questions asked.
Buy 1, Give 1

Bleiben wir in Kontakt

Sign up to receive newsletters and get access to exclusive content straight to your email inbox!