Wie lange kann man eine Menstruationstasse tragen?

Eine der meistgestellten Fragen der Ruby Cup User*innen ist, wie lange man eine Menstruationstasse tragen kann. Wenn du überlegst, ab sofort eine Menstruationstasse zu verwenden, gibt es einige Tipps, die die bestmögliche Erfahrung garantieren. 

Wir haben Fragen gesammelt und Dr. Alice Byram hat sie beantwortet. 

Sind Menstruationstassen sicher?

Menstruationstassen sind dann sicher, wenn sie korrekt verwendet werden. Es gibt ein kleines Infektrisiko, wenn man sie zu lange trägt.
The Lancet, eines der bedeutendsten Medizinmagazine hat eine Recherche zu Menstruationstassen veröffentlicht und zusammenfassend gesagt, dass sie eine effektive und sichere Alternative zu anderen Periodenprodukten sind.

Wie lang kann man eine Menstruationstasse tragen?

Einer der größten Vorteile einer Menstruationstasse ist, dass man sie über mehrere Stunden tragen kann. Aber wie lange kann man sie tragen? Manche Hersteller empfehlen, sie alle zwölf Stunden auszuleeren, andere widerum alle acht Stunden. 

Obwohl es Menstruationstassen seit vielen Jahrzehnten gibt, ist es ähnlich wie bei anderen Themen im Bezug auf Periode und Menopause: Es gibt viel zu wenig Studien und Daten darüber. Globale Standards, die sich auf Material und Dauer der Verwendung beziehen, müssen erst festgelegt werden. 

Wir von Ruby Cup nehmen Sicherheit sehr ernst. Wir verwenden medizinisches Silikon in Premiumqualität und empfehlen, die Menstruationstasse ähnlich wie Tampons nicht länger als acht Stunden am Stück zu tragen. 

Es ist wichtig zu erwähnen, dass einige Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt, wie beispielsweise die Therapeutic Goods Administration in Australia (TGA) empfehlen, dass eine Menstruationstasse nicht länger als 8 Stunden getragen werden sollte. 

Die empfohlene Zeit zwischen dem Entleeren und Spülen der Ruby Cup Menstruationstasse beträgt also maximal 8 Stunden. Viele Nutzer*innen müssen ihre Tasse ohnehin öfter leeren, wenn sie ihre Periode besonders stark haben.

Wie lange kann man eine Menstruationstasse tragen?

Warum gibt es eine maximale Tragezeit der Menstruationstasse?

Auf der Menstruationstasse können sich Bakterien bildet, die das Infektionsrisiko erhöhen. Gleiches gilt für Tampons. Die FDA empfiehlt, auch Tampons alle vier bis acht Stunden zu wechseln. 

Ruby Cups bestehen zu 100% aus medizinischem Silikon und sind im Gegensatz zu vielen Tampons frei von Kunststoffen, Latex, Toxinen und Bleichmitteln. 

So reduzieren wir das Risiko einer Infektion.

Du kannst das Infektionsrisiko verringern, indem du die folgenden Schritte befolgst:

  • Wasche deine Hände immer gründlich mit Wasser und Seife bevor du die Menstruationstasse anfasst. 
  • Spüle die Menstruationstasse vor und nach der (erneuten) Verwendung mit Wasser aus. 
  • Trage die Menstruationstasse nicht länger als acht Stunden bevor du sie das nächste Mal entleerst und säuberst. 
  • Desinfiziere die Menstruationstasse am Ende des Zyklus – entweder durch das Auskochen in einem Topf oder im Ruby Clean.

Können Menstruationstassen ein Toxisches Schocksyndrom verursachen? 

Das Toxische Schocksyndrom ist eine sehr seltene, aber lebensbedrohliche Erkrankung, bei der Bakterien, die normalerweise auf der Haut leben, tiefer in den Körper gelangen. Das mit einer Menstruationstasse verbundene TSS-Risiko ist sehr gering. Die Zahlen variieren hier zwischen 0,8 und 3,4 von 100.000 Personen, die Menstruationstassen verwenden – im Vergleich zu sechs bis zwölf Personen, die Tampons verwenden (Zahl aus dem Jahr 1980).

TSS kann vermieden werden, indem du deine Hände vor und nach dem Verwenden der Tasse gründlich mit Wasser und Seife wäscht und die Menstruationstasse mindestens alle acht Stunden entleerst und reinigst. Hier kannst du mehr über das TSS erfahren.

    Kann man die Menstruationstasse über Nacht tragen? 

    Ja, man kann sie über Nacht tragen. Wenn du allerdings mehr als acht Stunden schläfst, solltest du lieber auf andere Möglichkeiten zurückgreifen und beispielsweise Menstruationsunterwäsche tragen, da Menstruationstassen nicht länger als 8 Stunden getragen werden sollten

    Hat die Größe Einfluss darauf, wie lange man die Menstruationstasse tragen kann?

    Bei Ruby Cup haben wir zwei Menstruationstassen-Größen – klein und mittel. Es gibt zwei Faktoren, die bei der Wahl berücksichtigt werden müssen: Die Stärke deiner Periode und die Position deines Muttermunds. 

    Da Ruby Cup mittel mehr Flüssigkeit aufnehmen kann, ist sie daher eine gute Wahl, wenn du eine stärkere Periode hast oder auch einen höher sitzenden Muttermund hast. Bei einer leichten Blutung oder einem tief sitzenden Muttermund empfehlen wir Ruby Cup klein.

    Erfahre mehr über unsere Größen und welche am besten zu dir passt. 

    Unsere 100%-Geld-zurück-Garantie gibt dir die Möglichkeit, sowohl eine Größe auszuprobieren und umzutauschen oder dein Geld komplett zurück zu bekommen.

    Wie lange kann man eine Menstruationstasse verwenden? 

    Du kannst Ruby Cup bis zu zehn Jahre verwenden, wenn du sie gut pflegst und aufbewahrst. Natürlich solltest du sie austauschen, sobald sie Löcher bekommt oder in einem schlechten Zustand ist. 

    Sollte sie sich über die Zeit verfärben, mach dir keine Gedanken, das ist normal und beeinflusst die Funktionstüchtigkeit in keinster Weise.

     

    Probier Ruby Cup aus

     _________________________________

    Von Dr. Alice Byram überprüft, September 2020

    Dr Alice Byram Bsc Med & Surg UMA MA Hons MML Cantab
    Dr Alice Byram Bsc Med & Surg UMA MA Hons MML Cantab

    Dr. Alice Byram wurde in England als Kind einer französisch-britischen Familie geboren. Nach ihrem Abschluss in Spanisch an der Cambridge Universität ging sie nach Spanien, um Medizin zu studieren. Nach ihrer Rückkehr nach Großbritannien arbeitete sie mehrere Jahre in der Notfallmedizin, bevor sie kürzlich nach Barcelona zurückkehrte.

    ENVIRONMENSTRUAL WEEK

    20% OFF ALL BLUE CUPS AND CLEANS!

    USE CODE: ENVIRO20